Aktuell im April und Juli:

 

Live Audio Description im

Jungen Theater Bonn
Hermannstraße 50
53225 Bonn

 

Vorstellungen am:


Sa, 28.04.2018 um 15 Uhr - „Die unendliche Geschichte“

So, 20.05.2018 um 15 Uhr - „Der kleine Ritter Trenk“

Fr, 06.07.2018 um 19:30 Uhr – „Löcher“ (Jugend/Erwachsenenstück)

mehr Informatinen unter AKTUELL

 

 


 ____________________________________________________________________________________________________________________________

 

Stammtisch "Treffpunkt Sehen" in Aachen.

 

Ort des Treffen:

Restaurant Jolie Jour
Harscampstraße 5
52062 Aachen

 

- An jedem 3. Mittwoch im Monat ab 17:00 Uhr -

 

 


 

Live Audio Description im

Jungen Theater Bonn
Hermannstraße 50
53225 Bonn

Vorstellungen am:


Sa, 28.04.2018 um 15 Uhr - „Die unendliche Geschichte“

So, 20.05.2018 um 15 Uhr - „Der kleine Ritter Trenk“

Fr, 06.07.2018 um 19:30 Uhr – „Löcher“ (Jugend/Erwachsenenstück)

 

Hier eine Kurzbeschreibung auf der Webseite des Jungen Theater Bonn:
https://www.jt-bonn.de/service/barrierefreies-theater/

Wichtig ist, dass die Besucher ihr eigenes Gerät (Smartphone) mit der Sennheiser  MobileConnect App (kostenlos im Apple AppStore und Google PlayStore erhältlich) und Kopfhörer mitbringen, da nur wenige Leihgeräte zur Verfügung stehen. Damit können sie sich mit dem ADP-Ton der Sprecherin verbinden.

Hier noch eine Beschreibung der Stücke:

Die unendliche Geschichte

nach dem Roman von Michael Ende
Bühnenbearbeitung: Moritz Seibert und Timo Rüggeberg

Bastian Balthasar Bux wird ständig von seinen Klassenkameraden geärgert und flüchtet daher oft und gerne in die Welt der Bücher. Als er sich eines Tages auf dem Schulweg vor seinen Peinigern verstecken muss, landet er durch Zufall in einem alten Antiquariat. Dort stößt Bastian auf ein Buch, das eine geradezu magische Anziehungskraft auf ihn hat: Es ist ‚Die unendliche Geschichte‘. Bastian kann nicht anders, impulsiv stiehlt er das Buch, versteckt sich damit auf dem Dachboden seiner Schule und beginnt zu lesen.

Das Buch erzählt vom Land Phantásien, das in riesiger Gefahr schwebt. Immer größere Teile des Landes werden vom Nichts verschlungen und seine Herrscherin, die Kindliche Kaiserin, leidet an einer mysteriösen Krankheit, von der sie kein Arzt erlösen kann. Alle Hoffnung liegt auf dem jungen Atréju, der durch das zerfallende Phantásien geschickt wird, um ein Menschenkind zu finden, das der Kindlichen Kaiserin einen neuen Namen geben kann: Denn nur das kann sie und Phantásien jetzt noch retten...

Altersempfehlung: ab 7 Jahren

Dauer: ca. 120 Min / mit Pause

 

Der kleine Ritter Trenk

nach der Erzählung von Kirsten Boie
Theaterstück mit viel Musik von Michael Barfuss

Der kleine Trenk vom Tausendschlag möchte einmal ein ganz, ganz großer Ritter werden. Aber das ist leichter gesagt als getan. Denn Trenk heißt deshalb Tausendschlag, weil sein Vater so viele Prügel bezieht. Haug vom Tausendschlag ist nämlich ein armer Bauer, der die Abgaben an seinen Ritter, den gemeinen Wertolt der Wüterich, nicht zahlen kann. Dem Ritter gehört er wie das Land, auf dem er ackert, wie seine Schweine und seine Kinder, also auch Trenk vom Tausendschlag.

Als eines Tages wieder einmal der eigentlich ganz nette Büttel des Ritters vorbeikommt, um Haug für seine übliche Portion Schläge abzuholen, und auch noch ankündigt, demnächst das kleine Ferkel der Tausendschlags mitzunehmen, wird es Trenk zu bunt. Er macht sich mit dem Ferkel auf den Weg, um Ritter zu werden.

Altersempfehlung: ab 6 Jahren

Dauer: ca. 90 Minuten / mit Pause

 

Löcher - Das Geheimnis von Green Lake

Copyright: ActorsPhotography, Rolf Franke

nach dem Roman von Louis Sachar

Stanley hatte es ohnehin nie leicht im Leben: Auf seiner Familie lastet ein jahrhundertealter Fluch. Jedenfalls behaupten das sein Vater und sein Großvater. In der viel zu engen Wohnung der Familie tüfteln sie an einem Wundermittel gegen Fußgeruch - wegen des Fluches allerdings ohne jeden Erfolg. Eines Tages wird Stanley buchstäblich aus heiterem Himmel von einem Paar ziemlich übel riechender Turnschuhe am Kopf getroffen. Er versteht das als ein Zeichen und nimmt die Schuhe mit nach Hause, um sie seinem Vater für weitere Experimente zur Verfügung zu stellen.

Doch schon bald steht die Polizei bei den Yelnats vor der Tür: Die Turnschuhe gehörten einem berühmten Basketballstar, der sie für eine Tombola gestiftet hat, und Stanley wird als Dieb verhaftet. Auch der Richter will ihm nicht glauben, dass die Schuhe ihm vom Himmel herab zugefallen sind, und verurteilt ihn zu 18 Monaten Aufenthalt in dem Erziehungslager ‚Camp Green Lake‘. Das klingt immerhin ganz nett, versuchen seine Eltern ihren Sohn zu trösten, wie eines dieser Ferienlager, die er nie besuchen durfte, weil ihnen das Geld dazu fehlte.

Altersempfehlung: ab 12 Jahren

Dauer: ca. 130 Min / mit Pause

 

Das Junge Theater Bonn würden sich natürlich sehr freuen, wenn so viele Besucher wie möglich davon profitieren können, denen sonst ein Theaterbesuch durch Barrieren erschwert ist. Es lohnt sich, bei Interesse im Vorhinein Karten zu reservieren und auch zu erwähnen, dass Sie die ADP in Anspruch nehmen, werden die Besucher dementsprechend passend im Parkett.

Veranstaltungsort:

JUNGES THEATER BONN
Hermannstr. 50-52
D-53225 Bonn
Tel. (0228) 46 36 72
Fax (0228) 69 60 07
www.jt-bonn.de 

 

 
Liebe Sportfans,                                                                                                                                                                                                        09.03.2018
 
folgende Info habe ich von hoerfilm.info

Live-Audiodeskription bei den heute beginnenden Paralympics im südkoreanischen Pyeongchang. Für viele Zuschauer ist auch die Möglichkeit interessant, den Wettkämpfen über einen Live-Strem zu folgen. Hier benötigen Sie keinen Fernseher, sondern nur ein Gerät mit Internetanschluss.

 
Soeben haben wir die Meldung erhalten, dass auch das ZDF einen Live-Stream anbieten wird, und zwar bereits bei der ab 11.55 Uhr beginnenden Eröffnungsfeier. Das ZDF sendet vom 9. - 13. März über ihren Stream, vom 14. - 18. März bietet die ARD einen eigenen Stream an.
 
Live Stream des ZDF:
Live-Stream der ARD:
 
Die ARD und das ZDF bieten bei allen Live-Übertragungen Audiodeskriptionen an. Diese beginnen immer nachts und dauern bis zum Morgen an. Die beiden Sender wechseln sich dabei ab: Vom 9. - 13. März laufen die Ereignisse im ZDF, ab dem 14. März übernimmt schließlich die ARD. Los geht es am 9. März um 11.50 Uhr mit der Eröffnungsfeier, die das ZDF live überträgt. Alle Zeiten finden Sie wie gewohnt in der Auflistung der Hörfilm-Sendetermine im Web unter https://hörfilm.info/hoerfilmprogramm-tv/zeitraum/alle-termine.html oder über den Telefon-Service unter 030 25 55 80 800.
 
Für hörbehinderte Zuschauer gibt es bei allen Wettkämpfen Live-Untertitelungen sowie erstmals bei den Tageszusammenfassungen auch eine Übersetzung in Deutscher Gebärdensprache (DGS). Ergänzt werden diese Angebote durch die Zusammenfassungen in Leichter Sprache, die täglich unter https://www.sportschau.de/paralympics/leichte-sprache/index.html abrufbar sind.
 
Sie sind begeistert von diesen Zusatzangeboten oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Dann teilen Sie Ihr Feedback direkt der Barrierefreiheits-Redaktion des MDR mit. Sie erstellt während der Paralympics die barrierefreien Angebote für die ARD und das ZDF.

 


                                                                                                                                                                                                                                       02.03.2018

Die OrCam MyEye 2 ist da - ohne Kabel und mit vielen neuen Möglichkeiten!
 

Die Zeit bleibt nicht stehen und die technische Entwicklung auch nicht. Heute möchten wir Sie über diese Weiterentwicklung von OrCam informieren.

 
Die Revolution des mobilen und barrierefreien Vorlesens!
 
Die OrCam MyEye 2 ist da - ohne Kabel und mit vielen neuen Möglichkeiten!
 
Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu dürfen, dass die OrCam 2.0 ab sofort auf dem deutschen Markt verfügbar ist. Als erster Anbieter Deutschlands hat Vistac - Ihr Team für alle Fragen rund um Hilfsmittel und barrierefreie Technik - die Möglichkeit, Ihnen neben der bewährten kabelgebundenen Variante 1.5 auch die neue MyEye 2.0 anzubieten.
 
Was macht die OrCam zu einem der revolutionärsten Hilfsmittel der vergangenen Jahre?
 
Das schnelle und einfache Vorlesen, die einfache Handhabung sowohl bei Sehbehinderung als auch bei Blindheit haben uns schnell überzeugt. Kommen Sie mit der OrCam in den Genuss wieder völlig unabhängig und selbstbestimmt sich jeden in Blockschrift gedruckten Text vorlesen zu lassen.
 
Die integrierte Gesichts- und Produktwiedererkennung der MyEye eröffnet Ihnen im Alltag neue Möglichkeiten und erleichtert Ihnen viele Tätigkeiten und Situationen.
 
Auch die Barcode- und Geldscheinerkennung der OrCam MyEye macht Ihr Leben nicht nur im Haushalt einfacher.
 
Alle diese Fähigkeiten der OrCam MyEye geben Ihnen ein ganz neues Gefühl von Mobilität und Sicherheit beim Umgang mit Texten, Geldscheinen, Personen und Produkten.
 
Die neue OrCam MyEye 2.0:
 
-    Sie ist jetzt kabellos und nur 22,5 Gramm leicht!
-    Sie ist abnehmbar und dennoch sicher an Ihrer Brille befestigt.
-    Eingebaute LED-Leuchten ermöglichen das Lesen auch in dunklerer Umgebung.
-    Eine Bluetooth-Schnittstelle zur Kommunikation mit einem Smartphone oder zum Ansteuern von z.B. Knochenleitkopfhörern.
-    WLAN für bequeme Updates
-    Automatische Sprachenerkennung bei Verwendung mehrerer Sprachen (Bestellen Sie im März eine zusätzliche Sprache und erhalten Sie von uns diese ohne Aufpreis.
     UVP des Herstellers hierfür 1.000,00 €)
-    Eingebauter HD Lautsprecher
 
Und das alles ohne Kabel oder Basisgerät! Die gesamte Technik der OrCam MyEye 2.0 steckt in der Kamera/Lautsprecherkombination, die an einer Brille Ihrer Wahl befestigt wird.
 
Wir sind zertifizierter Partner der Firma OrCam und freuen uns auf Sie. Gerne beraten wir Sie auch über Ihre Möglichkeiten zur Kostenübernahme bei diversen Kostenträgern.
Und hier zum Schluss noch die Preise für die OrCam Familie:
 
OrCam MyReader 1.5 - kabelgebundene Variante kostet 3.103,00 €
OrCam MyEye 1.5 - kabelgebundene Variante kostet 4.173,00 €
OrCam MyEye 2.0 - kabellose Variante kostet 4.815,00 €
 
Alle Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und eine maximal zweistündige Einweisung. Gegebenenfalls kommen Reisekosten für eine persönliche Auslieferung hinzu.
 
Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren und stellen Sie uns Ihre Fragen zur OrCam 2.0.
 
Viele freundliche Grüße von Team Vistac
 

VISTAC GmbH

für optische Messsysteme und taktile Information
Warthestr. 21
14513 Teltow


Tel.: ++ 49 (0) 3328 - 35 37 20
Fax: ++ 49 (0) 3328 - 35 37 22


Internet: www.vistac.de
Email-Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Tolle neue App für Blinde und Sehbehinderte von Mirosoft:                                                                                                         04.01.2018

Vorgestellt und getestet wurde die App von apfel-fleger.de

Seeing AI ist eine ziemlich geniale App für dein iPhone, dass dir hilft, deine Umwelt zu erkennen. Und das auf ganz verschiedene Weisen. Seeing AI vereint dazu gleich mehrere Apps: Dokumenten-Scanner, Personenbeschreiber, Geldscheinerkenner, Umgebungsbeschreiber, Farblesegerät, Lichtdetektor und Barcode Reader.
Dabei splittet sich die Dokumentenerkennung nochmal in drei hilfreiche Tools:
• Es lassen sich Dokumente einscannen, wie vom KNFB-Reader her gewohnt.
• Es gibt eine Handschrifterkennung, allerdings noch im Experimentierstadium.
• Und es gibt eine Texterkennung on the fly. Alles wird vorgelesen, was an Text vor die Linse kommt, ganz ohne ein Foto auslösen zu müssen. Und das funktioniert prima.
In diesem Podcast zeige ich dir alle Funktionen und vielleicht springt ja etwas von meiner Begeisterung über diese neue Freiheits-App zu dir über! Aus meiner Sicht, wirklich eine der überragendsten Apps, die seit einiger Zeit erschienen sind. Prädikat: sehr wertvoll!
 
Hier gibt’s Seeing AI im App-Store.
 
 
Quelle:

03. November Stadtführung durch Aachen 11:00 Uhr

Hallo zusammen,

Stadtführung durch Aachen mit der Stadtführerin Frau Kosch Am 3.11.2017 um 11.00 Uhr bieten wir diese Stadtführung durch Aachen an, die gezielt für Menschen mit Sehbehinderung
ausgerichtet ist. Treffpunkt ist der Elisenbrunnen rechts neben der Touristen-Information der Stadt Aachen. Auch für diese Veranstaltung werden die Kosten von Pro Retina übernommen. Über eine zahlreiche Teilnahme an diesen Veranstaltungen werden sich Pro Retina und M. Hanisch als Organisator freuen. mit freundlichen Grüßen Mike Hanisch Beste Grüße


19.November 10:45 - 11:45 Uhr

Hallo zusammen,

Mike Hanisch (AMD – Netz pro Retina Aachen) hat mich gebeten, die beiden Veranstaltungen von pro Retina,
wo auch nicht Mitglieder dran teilnehmen können. Jeder ist herzlich eingeladen.
Kosten entstehen keine, wie mir Mike Hanisch heute nochmals bestätigt hat.
Lieber Pro Retina Mitglieder,
Liebe Sehbehinderte,

Eine Tanzstunde in der Tanzschule Udo HEES Es handelt sich um eine Tanzstunde für Menschen mit Sehbehinderung
unter Anleitung vom Tanzlehrer Herrn Hees, bei der Frauen als auch Männer einzeln zur flotten Musik Tanzschritte
lernen. Um daran teilzunehmen braucht man keine Tanzpartnerin oder - partner und keine Vorkenntnisse im Tanzen!!!!
Diese Schnupperstunde ist kostenfrei, die Kosten werden von Pro Retina übernommen. Wenn Sie Interesse haben,
kommen Sie einfach zur Schnuppertanzstunde am Sonntag, den 19.11. von 10.45 bis 11.45 Uhr statt.

Adresse: Tanzschule Udo HEES
Trierer Straße 788
Aachen Brand.
Diese Tanzschule ist vom Bushof Aachen aus mit den Linien 5, 15, 25, 35 und 45 einfach zu erreichen
Bushaltestelle „Brand“ (nach Ausstieg bergauf, die Ampel überqueren und dann der 1. Eingang rechts

Beste Grüße





Freitag, 10. November 2017



Sehr geehrte Damen und Herren, erstmalig bietet das Düsseldorfer Schauspielhaus eine Vorstellung mit Live-Audiodeskription für blinde und sehbehinderte Menschen an. Verlorene Lieder Ein musikalischer Abend über das Verschwinden und Erinnern Freitag, 10. November 2017, 20:00 Uhr „Nur ein Lied kann mehr sagen als tausend Worte! Es erzählt Geschichten – die der Macher und die der Zuhörer. Ein Lied kann dir direkt ins Herz schießen oder sogar Revolutionen anzetteln. Gemeinsam gesungen, stärkt es das Wir-Gefühl, hilft, die menschliche Würde aufrecht zu erhalten. Denn wer singt, hat keine Angst. Ein Lied ist der treue Begleiter in wichtigen Lebensphasen oder die Verbindung zu einem einschneidenden Ereignis. Doch manche Lieder gehen verloren: Sie verschwinden mit einer Beziehung, Freundschaft oder geliebten Person, denn es ist zu schmerzlich, sich an sie zu erinnern. 18 Düsseldorferinnen und Düsseldorfer im Alter zwischen 15 und 81 Jahren begeben sich auf die Suche nach verschwundenen Stimmen, Melodien und Songtexten, erzählen von ihren Geschichten und lassen dabei ein Archiv der »Verlorenen Lieder« entstehen.“ Regie: Christof Seeger-Zurmühlen Dauer: 1:45 h (ohne Pause) Website: https://www.dhaus.de/programm/spielplan/verlorene-lieder/1316/ Veranstaltungsort: Central (Kleine Bühne) Worringer Straße 140 40210 Düsseldorf Das Central liegt zwischen Düsseldorfer Hauptbahnhof und Worringer Platz. Weitere Informationen zur Anfahrt finden Sie unter: https://www.dhaus.de/anfahrt/ Tickets erhalten Sie direkt beim Düsseldorfer Schauspielhaus. Dort erreichen Sie die Kartenkasse unter 0211 369911. In Kooperation mit dem LVR- Zentrum für Medien und Bildung bietet das Düsseldorfer Schauspielhaus für »Verlorene Lieder« eine Live-Audiodeskription an. Diese ist mit einer kurzen Einführung ins Stück sowie einer kostenlosen Bühnenbegehung verbunden. Start hierzu ist um 19:00 Uhr im Foyer des Central. Melden Sie sich gern an!

Beste Grüße


Es gibt Liegestühle im Park